Unser Hotel in Palermo liegt direkt in der Altstadt am Quattro Canti, ein kreisförmiger Platz der 1608 bis 
1620 geschaffen wurde.    

Der normannische Königspalast Palazzo Reale ist heute  Sitz der sizilianischen Regierung.

     

                                      

In den Katakomben des Kapuzinerklosters “Via Cappuccini“ sind die 8.000 berühmten Mumien 
von Palermo ausgestellt. 1881 wurde der beliebte spanischer Totenbrauch verboten. 
Eine Ausnahme machte 1920 der Staat bei der kleinen Rosalina, deren unversehrtes Gesicht 
noch heute unten den blonden Locken aussieht wie ein schlafendes Kind.   

Wir schlendern durch die engen Gassen der Altstadt, und wir müssen darauf achten, dass wir uns 
in diesem Labyrinth nicht verlaufen, denn diese Gassen sind in keiner Straßenkarte eingezeichnet. 
Hier gibt es alles zu kaufen, was man sich nur denken kann, ob Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, oder 
ob eine Wohnungseinrichtung benötigt wird. 

   

 

zur Karte