So viel Tourismus sind wir nicht gewohnt, daher fahren wir am nächsten Morgen in Richtung Sagres und lassen unseren Urlaub in diesem Naturparadies ausklingen. Im Nordwesten von Sagres liegt am „Ende der Welt" Cabo de Sao Vicente. Von hier aus hat man einen grandiosen Blick über die Seilküste.

  

  

Auf einer Anhöhe finden wir ganz tolles Lokal. Die Terrasse ist mir vielen Blumen umsäumt. Dort haben wir soooo gut gegessen und auch gar nicht teuer. Leider haben wir uns den Ort nicht gemerkt. 

zur Karte