Ätna gibt Rauchzeichen                                                                            Blick vom Via Teatro Greco

Ab und zu stürzen wir uns ins Getümmel und besuchen Taormina.
Taormina liegt hoch über dem ionischen Meer und ist am einfachsten mit der Funivia (Seilbahn) von
Mazzaro aus zu erreichen.

Von hier haben wir einen wunderschönen Blick auf den meist schneebedeckten aber im Moment 
aschespeienden Ätna-Gipfel. Die wohl berühmteste Sehenswürdigkeit ist das griechische Theater 
Via Teatro Greco.

Das durch Goethe berühmt gewordene Cafe „Wunderbar" liegt am Platz des 9. April, den man auf der 
Prachtstraße,  dem Corso Umberto erreicht. Aber auch die Preise sind „wunderbar“.  

    
         Castelmola mit Aussicht auf Taormina

Einen herrlichen Blick auf Taormina hat man vom verträumten Bergdorf Castelmola.
Unser Tipp: Mit dem Bus hochfahren und zu Fuss nach Taormina zurück.

 

zur Karte